So kündigen Sie Ihr LinkedIn Premium-Konto in 5 einfachen Schritten

So kündigen Sie Ihr LinkedIn Premium-Konto in 5 Schritten

Klicken Sie hier, um zu den Ratschlägen zu gelangen

Kosten des LinkedIn Premium-Abonnements

Bevor wir beginnen, lassen Sie uns über die Kosten des Premium-Abonnements und die Art und Weise, wie die Pläne gestaffelt sind, sprechen. Die Premium-Abonnements werden in vier Stufen angeboten und kosten zwischen $29,99/Monat und $119,95/Monat. Wenn Sie in einen dieser Pläne investieren, erhalten Sie Zugang zu Premium-Funktionen, die Ihrem Unternehmen helfen werden zu wachsen.

LinkedIn Mitgliedschaftslevels Kosten
  • Premium-Karriere: $29,99/Monat.
  • Premium Business: 59,99 $/Monat.
  • Sales Navigator: $79.99/month.
  • Recruiter Lite: $119.95/month.

Unterschied zwischen LinkedIn Premium-Plänen

  • Karriere plan – Dies ist der grundlegende LinkedIn Premium-Plan, und die Kosten beginnen bei 29,99 $/Monat. Mit dem LinkedIn-Karrieretarif erhalten Sie gegenüber dem kostenlosen Konto zusätzliche Funktionen, wie InMail-Nachrichten (die Möglichkeit, Nachrichten an andere Premium-Mitglieder zu senden, auch wenn diese nicht Ihre direkten Kontakte sind), erweiterte Profilansichten (wenn ein Premium-Mitglied Ihr Profil besucht, sehen Sie beim kostenlosen Konto nur, dass ein Premium-Mitglied Ihr Profil besucht hat – mit der Funktion für erweiterte Profilansichten wissen Sie, wer dieses Mitglied ist). Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie als Bewerber aufgeführt werden können, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben.
  • Business plan – Der Business-Plan ist weiter fortgeschritten als der “LinkedIn Career”-Plan und bietet Ihnen zusätzliche Vorteile (einschließlich der bestehenden Vorteile des Career-Plans): Finden und verbinden Sie sich mit den richtigen Leuten, die Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu fördern und zu wachsen (Geschäftseinblicke, wie funktionale Trends) und die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen, um die beste Geschäftsförderungskampagne zu erstellen. Der LinkedIn Business Plan kostet $59,99/Monat oder $575,88/Jahr (für den jährlichen Abrechnungszyklus sparen Sie 20%, wenn Sie im Voraus bezahlen).
  • Sales Navigator plan – Aus der “Premium”-Perspektive ist der LinkedIn Sales-Plan der nächste große Schritt. Die Kosten für diesen Plan beginnen bei 79,99 $/Monat oder 779,88 $/Jahr (Sie sparen rund 18 %, wenn Sie die jährliche Mitgliedschaft im Voraus bezahlen). Der Sales Navigator Plan ist ein hervorragendes Tool für die LinkedIn Lead Generation (mit diesem Tool können Sie Leads auf LinkedIn finden und generieren). Sie erhalten auch zusätzliche Vorteile, wie On-platform prospecting (die Möglichkeit, Notizen zu einem bestimmten Profil zu speichern) oder Sales Spotlights (Sie werden benachrichtigt, wenn Personen in den Nachrichten erwähnt werden, Ihrer Unternehmensseite folgen oder ihren Job wechseln). Um eine kostenlose Testversion des LinkedIn Sales Navigator-Plans zu erhalten, dürfen Sie kein anderes kostenpflichtiges LinkedIn-Abonnement abonniert haben und in den letzten 365 Tagen keine kostenlose Testversion von LinkedIn genutzt haben.
  • Hiring plan – Dieser Plan wird auch LinkedIn Recruiter Lite genannt und ist die letzte Stufe der regulären LinkedIn Premium-Abonnements. Natürlich können Sie von LinkedIn Recruiter Lite auf LinkedIn Recruiter (die Unternehmensversion – ein leistungsfähigeres, aber meiner Meinung nach auch teureres Tool) upgraden. Mit Recruiter Lite stehen Ihnen erweiterte Suchfunktionen und Filter zur Verfügung, und Sie können auch LinkedIn-Mitglieder kontaktieren, die für Ihre Position in Frage kommen könnten [(unbegrenzte Anzahl von Profilen in Ihrem erweiterten Netzwerk (bis zu Verbindungen dritten Grades)]. Außerdem erhalten Sie 30 InMail-Nachrichten/Monat, um Top-Talente überall auf LinkedIn zu kontaktieren. LinkedIn Recruiter Lite kostet ca. $119,95/Monat oder $1.199,40 (Sie können ca. 17 % sparen, wenn Sie den jährlichen Abrechnungszyklus im Voraus bezahlen). LinkedIn Recruiter (die Unternehmensversion) kostet ca. 825 $/Monat, aber Sie erhalten konkurrenzlose Vorteile.

LinkedIn Premium Career und Premium Business sind die gängigsten und zugänglichsten Pläne, wenn wir über die regulären LinkedIn Premium-Abonnements sprechen. Jeder der Premium-Karriere- oder Premium-Business-Pläne bietet Ihnen zusätzliche Vorteile, so dass Sie das Wachstum Ihres Unternehmens ankurbeln können. Wie bei jedem anderen Online-Dienst kann das LinkedIn Premium-Abonnement eine offene Tür zum Erfolg sein. Als Premium-Nutzer erhalten Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten. Also ja: Ich empfehle dringend, in einen dieser Pläne zu investieren.

LinkedIn Premium-Konto Vorteile


Die LinkedIn-Plattform ist heutzutage eines der produktivsten sozialen Netzwerke für Unternehmen, ein Ort, an dem Sie einige der wertvollsten Geschäftsleute der Welt finden können. Durch die Premium-Mitgliedschaft bei LinkedIn können Sie viele Geschäfts- oder Karrieremöglichkeiten, neue Kontakte und viele andere coole Dinge finden. Der Kauf oder das Upgrade Ihres LinkedIn-Kontos von Basic auf Premium kann ein guter Schritt in Ihrem Geschäftsleben sein, denn im Allgemeinen bieten Premium-Pläne Premium-Funktionen.

Wie man LinkedIn Premium für die Jobsuche nutzt

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Job sind und bisher noch nicht viel Erfahrung mit LinkedIn hatten, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um damit zu beginnen. LinkedIn bietet eine Fülle von Stellenangeboten, wenn Sie bereits ein Konto haben. Mit LinkedIn Premium haben Sie Zugang zu besseren Arbeitsmöglichkeiten und können Ihr Ansehen in Ihrem Arbeitsbereich steigern.

Wie können Sie das LinkedIn Premium-Konto nutzen, um Jobs zu bekommen? Mit Ihrem LinkedIn Premium-Konto können Sie auf eine Reihe von Möglichkeiten zugreifen, die Ihnen bei der Stellensuche helfen. In den folgenden Abschnitten haben wir 14 Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie das LinkedIn-Premium-Profil nutzen können, um eine offene Stelle zu bekommen:

  • Halten Sie Ihr Profil auf dem neuesten Stand. Machen Sie vollständige Angaben zu Ihren Qualifikationen und Zielen.
  • Es wäre hilfreich, wenn Sie den Schwerpunkt auf Ihre jüngsten Erfahrungen legen würden
  • Ändern Sie Ihre Überschrift regelmäßig
  • Informieren Sie die Menschen über Ihre Verfügbarkeit
  • Machen Sie Ihr Netzwerk
  • Finden Sie Unternehmen, die Ihnen gefallen, und folgen Sie dann deren Websites
  • Nutzen Sie die Funktion Erweiterte Suche
  • Intro finden
  • Finden Sie Alumni Ihrer Schule oder Universität
  • Sei kein Mauerblümchen
  • Seien Sie in einer oder allen LinkedIn Professional Groups aktiv
  • Überprüfen Sie die Zukunft Ihrer Chefs, Teams und Manager
  • Vernetzen Sie sich am Ende Ihres Arbeitstages.

Was können LinkedIn Premium-Mitglieder sehen?

Das LinkedIn Premium-Konto enthält eine Übersicht darüber, wer Ihr Profil angesehen hat: Sie haben Zugriff auf die gesamte Liste der Personen, die Ihr Profil in den letzten 90 Tagen angesehen haben, wenn Sie mindestens eine Person hatten, die Ihr Profil im letzten Jahr angesehen hat, und Sie können die Tendenz der Besucherzahlen und Einblicke sehen.

Kann eine Person mit LinkedIn Premium anonym sehen?

Wenn Sie ein Premium-Konto haben, können Sie im privaten Modus surfen und trotzdem die Liste der Personen sehen, die Ihr Profil in den letzten 90 Tagen angesehen haben. Wenn Sie ein Premium-Konto haben, können Sie die Namen der Personen, die Ihr eigenes Profil im privaten Modus angesehen haben, nicht mehr sehen.

LinkedIn-Verbindungen

LinkedIn-Verbindungen sind berufliche Kontakte, die zu Ihrem Netzwerk gehören. Wenn Sie einen neuen Kontakt hinzufügen, sollten Sie diese Person kennen (oder eine berufliche Beziehung zu ihr haben).

Was bedeutet 1st, 2nd und 3rd auf LinkedIn?

Personen sind direkt mit Ihren Verbindungen ersten Grades verbunden. Bei Verbindungen 2. Grades können Sie eine Einführung oder InMail senden, um sie zu Verbindungen 1.

Verbindungen 3. Grades: Personen, die mit Ihren Verbindungen 2. Grades verbunden sind. Grades verbunden sind. In den Suchergebnissen und auf ihrem Profil sehen Sie neben ihrem Namen ein Symbol für den 3. Follower: Personen, die sich dafür entscheiden, Ihren öffentlichen Updates in ihrem LinkedIn-Feed zu folgen, abhängig von Ihren Einstellungen.


Nachteile des LinkedIn Premium-Kontos

Wie wir bereits erwähnt haben, ist LinkedIn ein großartiger Life-Hack, mit dem Sie viele Geschäfts- oder Karrieremöglichkeiten, neue Kontakte und eine Menge anderer cooler Dinge finden können. Manchmal jedoch, nachdem Sie ein Upgrade durchgeführt haben (Sie haben ein kostenloses Premium-Angebot erhalten, Sie hatten einen guten Plan im Kopf oder Sie waren einfach nur neugierig, was das LinkedIn Premium-Konto darstellt), möchten Sie vielleicht zu Ihrem Basic LinkedIn-Plan zurückkehren.

Einige der Gründe können sein:

  1. Hoher Jahresabonnementpreis;
  2. Nicht genügend Prämienleistungen;
  3. Sie haben eine Vielzahl von Premium-Mitgliedswebsites abonniert und möchten für eine Weile eine Pause einlegen.

Wie alle anderen Premium Business Sites möchte LinkedIn Sie als Premium-Mitglied behalten. Das Problem tritt auf, wenn Sie das LinkedIn Premium-Abonnement von Premium zu Basic ändern wollen. Das Abmeldeverfahren wurde etwas erschwert, aber in diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie es lösen können.

Mehr sehen: Website-Design für Anwälte


Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen sollten, um LinkedIn Premium-Abonnement-Plan, in ein paar Klicks zu deaktivieren:

  • Melden Sie sich bei Ihrem LinkedIn-Konto an.
  • Klicken Sie in der rechten Ecke auf das “ME”-Symbol (das Profilbild).
  • Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Option “Einstellungen und Datenschutz”.
  • Scrollen Sie auf der Registerkarte “Konto” (links) nach unten (“Kontoverwaltung”) und klicken Sie auf “Ihr LinkedIn-Konto schließen”.

In diesem Moment erscheint ein Pop-up-Fenster, das Sie darauf hinweist, dass Sie Ihr LinkedIn-Konto nicht schließen können und dass Sie, wenn Sie es wirklich deaktivieren möchten, zunächst ein Downgrade auf das LinkedIn-Basisabonnement vornehmen müssen. (Und das ist es, was wir eigentlich wollen)

Es sieht so aus, als müsste erst etwas behoben werden, bevor wir Ihr Konto schließen können. Sobald Sie das Problem behoben haben, versuchen Sie bitte erneut, Ihr Konto über Ihre Einstellungsseite zu schließen.

  • Sie haben eine Premium-Mitgliedschaft. You’ll need to convert it to a Basic membership, then return to settings to close your account.
We can't close your account yet LinkedIn
We can’t close your account yet LinkedIn

5. Klicken Sie auf der neu geöffneten Seite auf “Continue to Cancel”.

6. Geben Sie ein/teilen Sie LinkedIn mit, warum Sie Ihr Premium-Konto herabstufen möchten (überprüfen Sie einen Grund von dort oder erstellen Sie einen neuen).

Kann ich das LinkedIn Premium-Abonnement über die mobile App kündigen?

Nein, Sie können das LinkedIn Premium-Abonnement nicht über die offizielle App kündigen. Die einzige Möglichkeit, dieses Abonnement zu kündigen, ist über das Internet (Sie müssen einen Computer verwenden, keine mobile Anwendung). Ein trickreicher Weg (wenn ich das so sagen darf), das Abonnement von Ihrem Handy aus zu kündigen, ist über iTunes. Dieser Trick funktioniert nur, wenn Sie das Abonnement über iTunes gekauft haben. Wenn Sie es auf diese Weise gekauft haben, gehen Sie zur Seite Abonnementverwaltung und kündigen Sie es von dort aus.

Kann ich das LinkedIn Premium-Abonnement nach der kostenlosen Testphase kündigen?

Das ist eine gute Frage! Wenn die Testphase abgelaufen ist und Sie die LinkedIn-Dienste weiterhin nutzen möchten, nachdem Sie die monatliche oder jährliche Gebühr bezahlt haben, können Sie dies tun.

“Nein, was ich frage, ist – WENN – ich vergessen habe, die Testphase zu kündigen (ob ich sie kündigen soll oder nicht), und sie mir auch keine Nachricht darüber geschickt haben, und das Abonnement sich verlängert hat und ich dafür mit dem regulären Preis belastet wurde, wie kann ich mein LinkedIn Premium-Abonnement kündigen?” – Nun, wie ich weiß, bewirbt LinkedIn seinen Abonnement-Service als “nicht erstattungsfähig”, also glaube ich nicht, dass Sie keine Rückerstattung erhalten können. Aber, wieder – wie ich weiß -, sie haben eine awesome Support-Team. Wenn Sie also vergessen haben, das Abonnement zu kündigen (aus verschiedenen Gründen) und Sie keine Nachricht von LinkedIn diesbezüglich erhalten haben, denke ich, dass es sich lohnt, sich an das Support-Team zu wenden.

Mehr lesen: Wie viel kostet es, eine WordPress-Website zu erstellen und zu betreiben?

Schlussfolgerung


Das LinkedIn Premium-Konto ist eine großartige Funktion, die Sie nutzen können. Aber falls Sie es kündigen möchten und nicht wissen, wie Sie das tun können, lesen Sie, was ich oben geschrieben habe. Wenn es ein Problem mit der Premium-Kündigung gibt, können Sie sich an das LinkedIn-Supportteam wenden, das Ihnen in Sekundenschnelle helfen wird.

Einige weitere Dinge über LinkedIn

LinkedIn ist ein langfristiges Spiel, bei dem Sie Vertrauen und Autorität aufbauen müssen. Behandeln Sie Ihr Profil am besten genauso wie Ihr persönliches Image, denn es ist nicht Facebook, Reddit oder Twitter; es ist eine Geschäftsplattform, auf der Sie Ihre zukünftigen Geschäftspartner finden können.

Um das Beste aus LinkedIn herauszuholen, sollten Sie die folgenden Strategien anwenden:
  • Füllen Sie Ihr Profil mit allen wichtigen Informationen aus. Fügen Sie alles Wesentliche ein (Ausbildung, ehemalige Arbeitgeber usw).
  • Kontakte und Verbindungen: Finden Sie Menschen aus Ihrer Branche und interagieren Sie mit ihnen.
  • Fangen Sie an zu reden. Bauen Sie Vertrauen auf.
  • Geben und erhalten Sie Empfehlungen und Befürwortungen. Aber bitten Sie niemanden, sie zu fälschen.
  • Geben und erhalten Sie Empfehlungen und Befürwortungen. Aber bitten Sie niemanden, sie zu fälschen.
  • Produzieren Sie ansprechende Inhalte. Veröffentlichen Sie interessante Fakten über Ihre Branche.
Vorheriger Beitrag
[SOLVED] AdSense funktioniert nicht auf meiner WordPress-Seite
Nächster Beitrag
[SOLVED] Wie kann ich den WooCommerce-Schaltflächentext ändern?
Buy WordPress Transfer Service

Schlagwörter

Anleitung zur WordPress-Einrichtung Auswahl eines guten Domänennamens CloudFront und WooCommerce Composer detected issues in your platform: Die Wahl des besten Shared Hosting Direkt auf die Seite zur Kündigung der Premium-Mitgliedschaft zugreifen Einfacher Leitfaden für Einsteiger Erstellen Sie Ihren Blog-Inhalt Finden Sie die CloudFront-Verteilung How to solve Missing field 'mainEntity' Ihr Theme installieren Ihr Warenkorb ist derzeit leer Kostenlose Themes vs. Premium-Themes LinkedIn LinkedIn Premium-Mitgliedschaft kündigen migrate WordPress site Missing field 'mainEntity' Missing field 'mainEntity'  rankmath Missing field 'mainEntity'  schema Missing field 'mainEntity' wordpress Missing field 'mainEntity'  yoast Transfer WordPress site Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hosting-Plan dies zulässt: Warenkorb leeren woocommerce Welche Plugins sollte ich zuerst auf WordPress installieren? What a FAQ page should contain Wie kann ich die Größe eines eingebetteten YouTube-Videos ändern? Wie kann ich ein eingebettetes Video in WordPress verkleinern? Wie kann ich ein YouTube-Video in voller Breite in WordPress einbetten? Wie kann ich mein eingebettetes YouTube-Video anpassen? Wie zu beheben "Empty Cart" WooCommerce Fehler woocommerce leeren Warenkorb Fehler WordPress-Einrichtung WordPress-Leitfaden für Einsteiger 2022 WordPress-Plugins hinzufügen WordPress CMS installieren WordPress Einrichtungsanleitung wordpress migration to host wordpress tutorial 2022 Wählen Sie ein WordPress-Theme You are running 7.0.33. Your Composer dependencies require the following PHP extensions to be installed: bcmath Your Composer dependencies require a PHP version Your Composer dependencies require a PHP version ">= 7.2.0". [2020] Wie man Linkedin Premium Account in 5 Schritten kündigt Ändern Sie die Größe des eingebetteten Youtube-Videos WordPress
Buy WordPress Transfer Service
Menü